AM TAUERNRADWEG VON KRIMML NACH PASSAU

Erlebnisreiche Radtour voller Highlights

 

mittel
ca. 310 km

ab 695 €

8

Tage

BESCHREIBUNG:

Von Europa‘s höchsten Wasserfällen, der längsten Burg der Welt bis zum größten Fluss Westeuropas. Bei dieser grenzüberschreitenden Radreise am Tauernradweg reiht sich ein Highlight nach dem anderen: Sie starten bei den tosenden Krimmler Wasserfällen, radeln vorbei am kristallklaren Zeller See und genießen den Blick auf die Bergkulisse der Hohen Tauern und die landschaftlichen Schönheiten des Salzburger Landes. Auf leicht hügeligen, familienfreundlichen Radwegen entlang der Saalach und Salzach erreichen Sie bald die Mozartstadt Salzburg. Im Grenzgebiet von Bayern und Oberösterreich wird die Landschaft sanfter und die Radreise führt gemütlich am Innradweg vorbei an Burghausen und der Kurstadt Bad Füssing weiter bis in die Drei-Flüsse-Stadt Passau an der Donau.

LEISTUNGEN:

  • 7 Übernachtungen in 3*Sterne und 4*Sterne  Hotels
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (1 Gepäckstück pro Person max. 20 kg)
  • Eintritt zu den Krimmler Wasserfällen
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenbeschreibung, Karten)
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • Service-Hotline (7 Tage die Woche)

ANREISE:

Individuelle Anreise nach Krimml via Salzburg und Zell am See mit der Bahn möglich, die Strecke von Zell am See nach Krimml wird auf einer Schmalspurbahn geführt (Mitnahme der Fahrräder möglich).
Von 27.04. bis 19.10.2024

PREIS:

Kategorie Komfort
Hotels und Gasthöfe im 3*- und 4* -Sterne-Niveau

€ 695,- pro Person
05.10. bis 19.10.2024

€ 789,- pro Person
21.09. bis 04.10.2024

€ 899,- pro Person
27.04. bis 20.09.2024

EXTRAS:

Einzelzimmer-Zuschlag: € 200,-
LEIHRÄDER (Radausgabe in Passau)
Tourenrad: € 99,-
E-Bike: € 219,-

Ortstaxe, soweit fällig, ist nicht im Reisepreis enthalten.

Bustransfer: Passau – Krimml € 99,- pro Person inkl. Rad

 Angebot drucken

Anreise

Individuelle Anreise nach Krimml und Check-in im Hotel. Die gebuchten Leihräder werden in Passau ausgegeben und ein Transfer gegen Gebühr bringt Sie zum Start nach Krimml. Erkunden Sie die weltberühmten Krimmler Wasserfälle, mit einer Fallhöhe von 385m sind sie die höchsten von Europa (Eintritt inkludiert).

die Wasserfalle Krimml sind einen Besuch wert

Krimmler Wasserfälle (c) Krimml.at

Krimml - Zell am See/Kaprun - ca. 65km

Von Krimml radeln Sie neben mächtiger Bergkulisse der Hohen Tauern nach Bramberg. Einen Besuch wert ist im Hauptort Mittersill (Oberpinzgau) das Heimatmuseum. Weiter nach Uttendorf gelangen Sie in die Europa-Sportregion Zell am See/Kaprun, mit malerischem Ausblick auf den Zeller See und den Gletscher des Kitzsteinhorns.

Radtour Zell am See

Bootsausflug am Zeller See, ©Zell am See Kaprun Tourismus

Zell am See/Kaprun - Lofer, ca. 45 km

Die heutige Tour führt Sie am Tauernradweg weiter über das idyllische Dorf Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche über Saalfelden Richtung Lofer. Lohnende Abstecher sind die Naturattraktionen Seisenbergklamm, eine der schönsten Klammen Österreichs, und die Lamprechtshöhle.

Radfahren am Tauernradweg mit Blick auf die Hohen Tauern - Radfahrer werden es lieben

Tauernradweg, ©Markus Greber

Lofer - Salzburg, ca. 45 km

Vorbei an der imposanten Burg Hohenwerfen, die einen Abstecher wert ist, führt Sie die leichte Ansteigung zum Pass Lueg, wo eine kulinarische Pause empfehlenswert ist. Nach Golling und Hallein gelangen Sie abwärtsfahrend bis in die Mozartstadt Salzburg, die mit unzähligen Monumenten die Geschichten der letzten Jahrhunderte anschaulich darbietet.

 Genussvolle Radtour in Salzburg mit vielen Sehenswürdikeiten

Mirabellgarten in Salzburg, ©Tourismus Salzburg GmbH

Salzburg - Burghausen, ca. 55 km

Auf den Salzach-Uferweg radeln Sie zunächst nach Oberndorf, das Bekanntheit durch seine “Stille-Nacht” Kapelle erlangt hat. Weiter geht es am Tauernradweg entlang der Salzach über St. Radegund in die bayrische Stadt Burghausen, wo Sie der längsten Burg der Welt (1.051m) unbedingt einen Besuch abstatten sollten. In der Nähe befindet sich eine geheimnisvolle Moorlandschaft, die zu einem heilenden Badevergnügen einlädt.

Radtour entlang der Inn und Salzach

Burghausen die längste Burg der Welt, ©Inn-Salzach

Burghausen- Bad Füssing, ca. 55 km

Durch den Weilhartsforst radeln Sie zum Inn-Salzach-Blick bis nach Braunau im oberösterreichischen Innviertel. Teils den Uferwegen des Inns, teils guten Feldwegen folgend, kommen Sie ins Europareservat Unterer Inn, einem Vogel- und Naturschutzgebiet. Weiter führt Sie Ihre heutige Radtour in die bekannte bayrische Kurstadt Bad Füssing. Nützen Sie das vielfältige Angebot des Heilbades und entspannen Sie in einem der großzügigen Thermalbäder (teilweise bis 22.00h geöffnet).

Thermalbad in Bad Fussing cBad Fussing

Thermalbad in Bad Füssing, ©Bad Füssing

Bad Füssing - Passau, ca. 40 km

Vorbei am Stift Reichersberg erreichen Sie bald die oberösterreichische Barockstadt Schärding, auf dessen wunderschönen Hauptplatz Sie eine Pause einlegen sollten. Weiter radeln Sie entlang dem Inn in die Drei-Flüsse-Stadt Passau, dem Ziel Ihrer Radreise. Die Passauer Altstadt besticht mit vielen Sehenswürdigkeiten, empfehlenswert ist zum Beispiel die Drei-Flüsse Schiffrundfahrt – eine komfortable Stadtführung vom Wasser aus.

Hauptplatz von Schärding, ©Tourismusverband Scharding

Abreise

Individuelle Heimreise oder Rücktransfer nach Krimml.

Passau: Blick zum Dom St. Stephan, ©Passau Tourismus

BUCHUNGS HOTLINE

+43 (0) 4242 44 200 -37