SALZKAMMERGUT RADWEG

Kaiserlich radeln zwischen Berg und See


ca. 314 km

Salzkammergut Radkarte (c) Österreich Radreisen

Dramatisch schöne Berge, kristallklare Seen, historische Städte und malerische Orte. Das idyllische Salzkammergut ist wohl eine der landschaftlich schönsten Regionen der Alpen und erstreckt sich auf Teile der Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Am 314 km langen Salzkammergut Radweg lassen sich fast alle Highlights genussvoll vom Sattel aus entdecken. Der Radweg führt zu den 13 größten Badeseen des Salzkammergutes und zu den wichtigsten landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Von See zu See

Viele Salzkammergut Seen werden im Sommer angenehm warm und laden zur einer Badepause: die bekanntesten sind der kristallklare Wolfgangsee, der kleine Fuschlsee, der beeindruckende Mondsee oder der türkisblaue Attersee. Neben gut ausgestatteten Strandbädern verfügen diese Seen auch über öffentliche Badeplätze, die kostenlos genützt werden können. Unternehmungslustige können die prächtigen Seen auch mit einem Linienschiff erkunden, an Promenaden spazieren und auf Seeterrassen frischen Fisch oder andere kulinarische Köstlichkeiten genießen. Auch viele beeindruckende Berggipfel zwischen Dachsteinmassiv, Totem Gebirge und Höllengebirge lassen sich bequem erkunden und eine grandiose Panorama-Aussicht genießen, sei es mit der Zahnradbahn auf den Schafberg oder mit der Seilbahn auf den Feuerkogel.

Wolfgangseeschifffahrt

St. Wolfgang am Wolfgangsee (c) Salzburger Land Tourismus

Von Highlight zu Highlight  

Das Salzkammergut weist eine eindrucksvolle Geschichte auf, die an vielen Orten noch immer erlebbar ist. Durch seinen Salzreichtum gelangte es schon in der Frühzeit und besonders im Mittelalter zu Wohlstand. Kaiser Franz Joseph wählte die Kurstadt Bad Ischl zu seiner Sommerresidenz und Adelige aus halb Europa folgten und machten das Salzkammergut zu einer internationalen Urlaubsdestination von Rang. Der weltbekannte Maler Gustav Klimt verbrachte wiederum seine Sommer bevorzugt am Attersee, wo auch einige bekannte Gemälde entstanden. Entsprechend viele Sehenswürdigkeiten gibt es in der gesamten Region zu bestaunen. Vom weltberühmten UNESCO Weltkulturerbe Hallstatt über die Kaiserstadt Bad Ischl bis zum berühmten Weißen Rössl am Wolfgangsee, von Salzbergwerk in Altaussee bis zum Seeschloss Ort in Gmunden.

Radreisen am Salzkammergut Radweg  

Der Salzkammergut Radweg ist sehr gut mit Trekkingrädern befahrbar, ideal sind moderne Trekkingräder mit 21-Gang-Übersetzung oder E-Bikes. Der tiefste Punkt ist 406m, der höchste 853m, die Beschriftung ist mit R2 bzw. R 19. Die Strecken führen meistens auf asphaltierten Radwegen, einige wenige Streckenabschnitte auch auf Schotterstraßen und Waldwegen. Manche Teilstrecken können zur Abwechslung oder Abkürzung auch mit Bahn, Bus oder Schiff zurückgelegt werden.

Bei der einwöchigen Salzkammergut-Radtour für Genießer von Österreich Radreisen lassen sich alle Highlights des Salzkammerguts zwischen Hallstätter See und Attersee gemütlich per Fahrrad entdecken. Die Salzkammergut Seen Radtour  führt ausgehend von der Mozartstadt Salzburg an die umliegenden Seen bis zum Mondsee in Oberösterreich.

Highlights am Salzkammergut Radweg

  • Festspiel- und Mozartstadt Salzburg
  • Mondsee mit der Stiftskirche
  • Attersee, türkisgrüner Badesee, Schifffahrt, Sommerfrische Villen
  • Kaiserstadt Bad Ischl, Kaiservilla, Kurpark, Lehar-Theater, Therme
  • Therme in Bad Aussee und Bad Mitterndorf,
  • Wolfgangsee mit dem Wallfahrtsort St. Wolfgang, Wolfgangsee-Schiffahrt, Schafberg
  • Mozartdorf St. Gilgen
  • UNESCO-Weltkulturerberegion Hallstättersee mit Hallstatt,
  • Salzbergwerke in Hallstatt und Altaussee
  • Dachstein Rieseneishöhle in Obertraun
  • Grundlsee und mystischer Toplitzsee
  • Keramikstadt Gmunden und Schloss Ort am Traunsee

 

DIESE RADREISEN KÖNNTEN
SIE INTERESSIEREN

Filters Sort
8 Tage / 7 Nächte
ab
759,00 
Buchen
E-Biken am Hallstätter See (c) Oberösterreich Tourismus
8 Tage / 7 Nächte
ab
770,00 
Buchen