ALPE-ADRIA RADTOUR Villach bis Grado

Von den Alpen ans Meer

ca. 210 – 220 km

ab 749 €

7

Tage

BESCHREIBUNG:

Das Meer ist das Ziel. Genießen Sie bei dieser Radtour am Alpe-Adria Radweg von Villach bis Grado eine abwechslungsreiche Landschaft voller Gegensätze. Von Villach in Kärnten startend passieren sie bald die italienische Grenze und radeln auf ehemaligen Bahnstrassen durch die herrliche Gebirgslandschaft der unberührten friaulischen Alpen. Über Udine und die Weltkulturerbestätte Aquiliea erreichen Sie bald den Badeort Grado an der italienischen Adria. Dort, am Zielort des Alpe-Adria Radwegs ist ein ganzer Tag zu Ihrer freien Verfügung vorgesehen, damit Sie den Meeresstrand und die gute italienische Küche voll genießen können.

LEISTUNGEN:

  • 6 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • Bikeline Radtourenbuch "Alpe-Adria Radweg"
  • Radkarten, Infomaterial und GPS-Tracks bis Grado
  • Service-Hotline (7 Tage die Woche)
  • Kostenlose Parkmöglichkeit in Villach für die Dauer der Reise auf einem öffentlichen, unbewachten Parkplatz (andere Parkmöglichkeiten gegen Gebühr)

ANREISE:

Individuelle Anreise nach Villach; sehr gut mit der Bahn erreichbar.
Von 01.05.2024 bis 02.10.2024
jeweils Samstag und Sonntag ab 2 Personen.

Großevent-Information
Während der Großveranstaltungen Villacher Kirchtag (28.07.-04.08.2024), der European Bike Week (02.09.-09.09.2024) sind Hotelzimmer in Villach nicht buchbar.

PREIS:

Kategorie B:
3*-Sterne Hotels

Saison 1:
€ 749,-
pro Person im Doppelzimmer
01.05. bis 08.05.2024
28.09. bis 02.10.2024

Saison 2:
€ 829,-
pro Person im Doppelzimmer
09.05. bis 26.05.2024
09.09. bis 29.09.2024

Saison 3:
€ 899,- pro Person im Doppelzimmer
27.05. bis 02.09.2024

Kategorie A:
4*-Sterne Hotels

Saison 1:
€ 849,-
pro Person im Doppelzimmer
01.05. bis 08.05.2024
28.09. bis 02.10.2024

Saison 2:
€ 939,-
pro Person im Doppelzimmer
09.05. bis 26.05.2024
09.09. bis 29.09.2024

Saison 3:
€ 989,- pro Person im Doppelzimmer
27.05. bis 02.09.2024

EXTRAS:

Einzelzimmer-Zuschlag
Kategorie B: € 230,-
Kategorie A: € 280,-

LEIHRÄDER (inkl. Zustellung, Gepäckträgertasche und Service)
Trekking-Bike:    € 109,-
E-Bike:               € 209,-

Ortstaxe, soweit fällig, ist nicht im Reisepreis enthalten und direkt im Hotel zu bezahlen.

Rücktransfer von Grado nach Villach
Rücktransfer in unserem komfortablen Minibus um € 100,- pro Person exkl. Rad – Mitnahme des eigenen Rad zzgl. € 25,- bitte um Reservierung der Plätze.

Parkplätze
Parkplatz in Villach für die Dauer der Reise gegen Gebühr (ist nicht im Preis inkludiert). Abstellplätze beim Hotel ca. € 12,- bis € 15,- pro Tag, öffentliche Parkgarage: ca. € 5,- pro Tag. Kostenlose Parkmöglichkeit auf einem öffentlichen, unbewachten Parkplatz.

 Angebot drucken

Anreise

Individuelle Anreise nach Villach und Check-in im Hotel. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Erkunden Sie die bezaubernde Altstadt von Kärntens Radlerhauptstadt.

Radeln in Villach (c) Kärnten Werbung

Drauradweg in Villach (c) Kärnten Werbung

Villach - Tarvis, ca. 40 km

Entlang des Gailtal-Radweges radelnd verabschieden Sie sich bald von Österreich und begrüßen Bella Italia. Die Grenzstadt Tarvis (Tarvisio) liegt im Dreiländereck Italien-Österreich-Slowenien und bildet das Zentrum des Kanaltals. Genießen Sie in dem beliebten Wintersportort friulanische Spezialitäten in einem der zahlreichen Restaurants.

Erlebnisse schaffen am Gail Radweg

Gailtal Radweg,©Franz Gerdl

Tarvis - Moggio Udinese/Carnia, ca. 50-60km

Der Alpe-Adria Radweg führt heute auf aufgelassenen Bahntrassen durch die wunderschönen friulanischen Alpen mit einer intakten, unberührten Natur und ausgedehnten Wäldern. Entdecken Sie am Ziel Venzone mit seiner wechselvollen Geschichte am besten bei einem Bummel durch die sehenswerte Altstadt.

Am Alpe Adria Radweg auf ehemaligen Bahntrassen (c) Kaernten Radreisen

Am Alpe Adria Radweg auf ehemaligen Bahntrassen (c) Kaernten Radreisen

Moggio Udinese/Carnia - Udine, ca. 50-60 km

Die Landschaft wird sanfter und Sie radeln via Gemona del Friuli in die sehenswerte Stadt Udine. Die von venezianischen Einflüssen geprägte Altstadt strahlt Ruhe und Besonnenheit aus. Bei einem Kaffee auf der “Piazza” oder während eines Bummels durch die Innenstadt können Sie bedeutende Bauten der späten Gotik und Renaissance bewundern.

Schloss von Udine (c) Adobe Stock

Schloss von Udine (c) Adobe Stock

Udine - Aquileia - Grado, ca. 50-60 km

Begleitet von einer Brise des Scirocco gleiten Sie vorbei an Schilflandschaften und Wasserkanälen und gelangen über die ehemalige römische Stadt Aquileia in die historische Fischerstadt Grado, einem der beliebtesten Badeorte an der Adria.

Römische Ausgrabungen in Aquileia (c) Archivio PromoTurismoFVG Aquileia Massimo Crivellari

Römische Ausgrabungen in Aquileia (c) PromoTurismoFVG  Massimo Crivellari

Relaxen am Meer oder Kulturtag in Aquileia

Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung und Sie haben die Wahl: es bietet sich ein Besichtigungstag auf den Spuren der alten Römer im nahen Aquileia an. Oder Sie genießen einen entspannten Tag am Meer, den Sie im Liegestuhl am kilometerlangen Strand von Grado verbringen können. (Übernachtung in Grado)

Badestrand in Grado

Relaxen am Badestrand in Grado

Abreise

Individuelle Heimreise oder gebuchter Rücktransfer von Grado nach Villach.

Aperitif in Grado (c) Kaernten Radreisen

Aperitif am Hafen Grado (c) Kaernten Radreisen

BUCHUNGS HOTLINE

+43 (0) 4242 44 200 -37